Expedition Nordwest Passage 2025
Roald Amundsen
08.08.2025 - 02.09.2025
Highlights
  • Legendäre Expeditions-Route
  • Alaska, Kanadische Arktis und Grönland
  • Hybrid-betriebenes Schiff mit Baujahr 2019

Für viele Expeditions-Liebhaber ist es DIE Reise schlechthin!

Die Nordwestpassage ist atemberaubend aufgrund ihrer spektakulären Landschaften, die von majestätischen Gletschern und beeindruckenden Eisbergen geprägt sind. Auch die eindrückliche Weite und Stille der kanadischen Arktis ziehen Naturliebhaber in ihren Bann. Diese Reise bietet Ihnen zudem eine einzigartige Tierwelt, darunter Eisbären, Wale und Robben, die in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden können. Diese Kombination aus atemberaubender Landschaft und vielfältiger Tierwelt macht die Nordwestpassage zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der berüchtigte Seeweg durch das Nordpolarmeer, der sehr lange Zeit unentdeckt blieb, ist auch heute noch für nur wenige Schiffe passierbar. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns an Bord der hybrid-betriebenen und modernen MS Roald Amundsen kommen.

Programm

Tag
Datum
Programm
Übernachtung in Ihrem gut gelegenen Hotel.
Nach dem Frühstück folgt der Transfer zum Flugafen. Flug nach Nome, Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die MS Roald Amundsen.
Hören Sie sich erkenntnisreiche Vorträge des Expeditionsteams an, während wir durch den Beaufortsee zum Amundsen-Golf fahren, dem Tor zur Nordwest-Passage bei dieser Durchquerung mit Kurs Ost. Die Vorträge decken Themen wie Wildtiere, tektonische Aktivitäten, Glaziologie und Geschichtliches zur Region ab, um Sie auf die vor Ihnen liegenden Abenteuer vorzubereiten. Folgende Höhepunkte erwarten Sie auf dieser Reise: -Die Beringstrasse -Internationale Datumsgrenze -Fahrt durch den Beaufortsee -Tierbeobachtung
Acht Tage zur Erkundung des westlichen Teils der legendenumwobenen Nordwest-Passage. Unsere Ausflüge beginnen am siebten Tag, wenn wir den Westen der kanadischen Arktis erreichen. Im Verlauf der nächsten acht Tage in dieser Region unserer Reise durchqueren wir drei ganz unterschiedliche Regionen, Nunavut, die Nordwest-Territorien und den Yukon, sowie zwei traditionelle Inuit-Territorien, Inuvialuit und Nunavut. Bei unserem Aufenthalt planen wir bis zu fünf Tage mit Ausflügen an Land und vier Reisetage ein. Folgende Ausflugsziele und lokale Höhepunkte wollen wir anlaufen: -Herschel Island -Smoking Hills -Ulukhaktok -Coronation Gulf -Cambridge Bay (Iqaluktuuttiaq) -Gjoa Haven (Uqsuqtuuk)
Navigation an der Trennlinie zwischen West und Ost. Der «Rubikon» der kanadischen Arktis, der West und Ost voneinander trennt, ist die berühmt-berüchtigte Bellotstrasse. Dieses enge Gewässer ist die Trennlinie zwischen dem nördlichsten Teil des nordamerikanischen Festlands und Somerset Island, einer der grössten Inseln in der kanadischen Arktis. Die Bellotstrasse ist rund 15 Seemeilen (knapp 30 Kilometer) lang und an der engsten Stelle nur rund 800 Meter breit. Wie wir die Passage befahren können, hängt von den dann herrschenden Eis- und Witterungsbedingungen ab.
Erkunden Sie den östlichen Teil der Passage. An der Ostküste von Somerset Island befinden wir uns im Osten der kanadischen Arktis. Die Haupt-Wasserstrasse dieser Region ist der Lancastersund (Tallurutiup Imanga), das östliche Tor in die Nordwest-Passage. Dieser Teil unserer Entdeckungsreise wird vermutlich von Aktivität gekennzeichnet sein: An jedem der fünf Tage, die die wir hoffentlich in und nahe dieser Region verbringen, ist ein Ausflug geplant. Denken Sie bitte daran, dass alle geplanten Ausflüge den dann herrschenden Witterungs- und Eisbedingungen unterliegen, doch im Idealfall erleben Sie an diesen Tage viel Neues und Spannendes. Folgende Ausflugsziele und lokale Höhepunkte wollen wir anlaufen: -Fort Ross -Prinz-Leopold-Insel (Appait) -Beechey Island (Iluvilik) -Croker Bay -Dundas Harbour -Pond Inlet (Mittimatalik)
Beobachten Sie die Tierwelt und beteiligen Sie sich an wissenschaftlichen Forschungsprojekten. Nachdem wir Nunavut hinter uns gelassen haben, setzen wir unsere Expeditions-Seereise durch die Baffin Bay in Richtung Grönland fort. Das Expeditionsteam wird seine Vorträge an Bord weiter fortsetzen, unter anderem zu Themen wie der Tierwelt der Arktis, der Kultur der Inuit und der Geschichte der Erforschung in dieser Region. Wenn Sie Lust haben, können Sie an verschiedenen wissenschaftlichen Forschungsprogrammen teilnehmen und beispielsweise dabei helfen, Wale zu identifizieren und ihren Weg um den Globus zu verfolgen. Alternativ helfen Sie, die Wolken zu beobachten, um die Wissenschaftler bei der Erforschung unseres Klimas zu unterstützen, indem Sie sich am GLOBE-Programm beteiligen.
Entdecken Sie die magische Schönheit Grönlands. Den Abschluss unserer Reise bildet die majestätische Küste Westgrönlands. Den Beginn macht die Diskobucht – ein Paradies für Wale und Robben. Im Verlauf der nächsten drei Tage lernen Sie einige der legendärsten Stätten ganz Grönlands kennen. Folgende Ort wollen wir besuchen: Ilulissat Ilulissat liegt am Rand des herrlichen Ilulissat-Eisfjords, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Vor der Kulisse der bunten Häuser zieht ein Strom aus sich ständig verändernden Eisbergen vorbei. Im Ort selbst können Sie verschiedene Läden besuchen, in denen lokales Kunsthandwerk verkauft wird. Ausserhalb des Ortes erwarten Sie Wanderwege entlang des reizvollen Eisfjords. Sisimiut Sisimiut befindet sich in einer spektakulären Lage nördlich des Polarkreises und ist die zweitgrösste Stadt Grönlands. Diese Region, in der die alten Traditionen noch immer gepflegt werden, blickt auf eine mehr als 4.500-jährige Geschichte zurück. Erfahren Sie im Museum vor Ort mehr über antike Saqqaq-Artefakte oder unternehmen Sie einen Spaziergang, um die Gegend zu erkunden. Wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Souvenir sind, sollten Sie einen Schal, eine Mütze oder Fäustlinge aus Qiviut kaufen, der Unterwolle des Moschusochsen, von der es heisst, dass sie zehnmal wärmer sei als Schafwolle. Evighedsfjord Freuen Sie sich auf unserem Weg nach Norden auf einen geplanten Erkundungstag am magischen und unberührten Evighedsfjord in der Nähe von Maniitsoq. Wir werden jeden Tag spontan entscheiden, welche spannenden Abenteuer wir Ihnen bieten können. Der Evighedsfjord («Fjord der Ewigkeit») wird von einer Eiskappe gespeist, die riesige Eisberge in das 700 Meter tiefe Wasser kalbt. Er ist umgeben von nebelverhangenen Bergen mit wunderschönen weissen Bergkämmen, die hier und da von kristallblau schimmernden Eishöhlen unterbrochen werden.
Beenden Sie Ihre Reise im farbenfrohen Nuuk. Heute landen wir in Nuuk an, Grönlands bunter Hauptstadt. Die 18.000 Einwohner zählende Stadt besticht durch ihre Mischung aus Alt und Neu. Wir erkunden diese faszinierende Stadt und erleben die Kontraste zwischen alten Gebäuden, wie das Hans-Egede-Haus und die Kathedrale von Nuuk, und der hochmodernen Architektur des grönländischen Parlamentsgebäudes. Ihre Reise endet mit Ihrem Flug von Nuuk nach Reykjavik, wo Sie auch übernachten.
Willkommen zurück in der Schweiz, mit einem Koffer gefüllt voller Eindrücke Ihrer atemberaubenden Expedition.
Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Preise & Leistungen

RR Aussenkabine 21'390.-
XTJ Balkonkabine 24'290.-
XT Balkonkabine 25'390.-
ME Suite mit Balkon 28'690.-
Preise pro Person bei Doppelbelegung. Frühbucher-Rabatt (gültig bis 30.9.24) von Fr. 800.- bereits abgezogen.
Inbegriffene Leistungen
  • Alle Flüge, nach Seattle/ von Seattle nach Nome, von Nuuk nach Reykjavik und von Reykjavik nach Zürich, in Economy
  • Hotelübernachtung in Seattle und Reykjavik
  • Sämtliche Transfers
  • Expeditions-Kreuzfahrt mit Vollpension und Getränken (Tischwein,Bier und Softgetränke) zu den Mahlzeiten
  • Kaffee, Tee und Softgetränke tagsüber
  • Deutschsprachiges Expeditionsteam
  • Begleitete Anlandungen mit kleinen Expeditionsbooten
  • Experten-Vorträge/-Diskussionen
  • Informelle Zusammenkünfte mit der Crew für tägliche Briefings
  • Expeditions-Ausrüstung
  • Gebühr Reisegarantiefonds
  • Visumgebühren ESTA und ETA (für CH-Staatsbürger)
Nicht inbegriffen
  • Optionale Landausflüge/Aktivitäten mit dem Expeditionsteam

Ihr Schiff

Roald Amundsen
Roald Amundsen

Baujahr 2019
Passagiere 530
Kabinen 265
Tonnage (Grösse) 20'889 BRT
Antrieb Hybridbetrieben
Gastronomie 2 Restaurants (inklusiv) und ein Gourmetrestaurant (gegen Aufpreis)
Pools 3 Swimming- und 2 Whirlpools
Sport- und Wellness Wellness- und Spa-Bereich, Sauna, Fitnesscenter und Laufbahn
Unterhaltung Science Center mit modernster Technologie, Experten-Vorträge und Diskussionen, Bordfotografen, Fototipps und -techniken, Wissenschaftliches Forschungsprogramm

RR Aussenkabine

  • Kabinengrösse ca. 20m
  • Fenster
  • Lage: Deck 4 und 5
  • Doppelbett

XT Balkonkabine und XTJ Balkonkabine begrenzte Aussicht

  • Kabinengrösse ca. 18m2
  • Balkon
  • Lage: Deck 7 und 8
  • Doppelbett

ME Suite mit Balkon

  • Kabinengrösse 20 - 28m2
  • Balkon
  • Lage: Deck 8 und 9
  • Doppelbett

Preis pro Person
Ab CHF 20’590.-

Newsletter

Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
* Pflichtfeld
Inspiration für die schönsten Wochen im Jahr! Der kostenlose Newsletter informiert über aktuelle Reisethemen, Wettbewerbe und Spezialangebote. Mit der Anmeldung stimme ich der Datenschutzerklärung zu.